Kennwort vergessen? Mitglied werden
Drucker IconTHESISPublikationenGerechtigkeit

Tagungsband "Gerechtigkeit"

Christina Knoll (Hg.)

Gerechtigkeit

Multidisziplinäre Annäherungen an einen vieldeutigen Begriff 

1. Auflage 2013,
164 Seiten mit 17 farb. Abb., 
Broschur 14 x 21 cm
ISBN: 978-3-89896-474-6
In den Warenkorb (24,50€)

Über »Gerechtigkeit« hat wohl schon jeder einmal nachgedacht. Ist die Gerechtigkeit eine andere, wenn es um kulturelle Teilhabe geht als beim Umgang mit Piraten? Wird die Finanzierung von Hochschulen von derselben Gerechtigkeitsvorstellung getragen wie die bei der Beschäftigung mit Kunstfälschungen? Haben Gerechtigkeitskonzeptionen im Kontext von Vergangenheitsbewältigung einen gemeinsamen Kern?

In neun Aufsätzen nähern sich elf Autorinnen und Autoren der Gerechtigkeit. Angeregt von einer interdisziplinären Tagung des Netzwerkes für Promovierende und Promovierte THESIS e.V. arbeiten sie in diesem Band ihre Gerechtigkeitsvorstellungen heraus. Ist die eigene Vorstellung von Gerechtigkeit dem Gegenüber vermittelbar und wird sie womöglich geteilt? Das Nachdenken über Gerechtigkeit in unterschiedlichen Fachdisziplinen ermöglicht spannende Einblicke in fremde Gedankenwelten und beweist, dass Wissenschaft auch fachübergreifend verständlich sein kann.

 

Die Beiträge:

Karlheinz Christian Lang: Kann Gerechtigkeit unterschiedlich verstanden werden? Iustítia distributíva vs. iustítia salutífera

Christina Knoll: »Alles nur geklaut«: Gerechtigkeit und die Praxis in der Kunstfälschung

Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss: Kultur für alle – ist das gerecht?

Florian Horn: Gerechtigkeit in der Medizin. Wieviel Paternalismus schulden Ärzte ihren Patienten?

Michael Rentz: Gerechte Nachhaltigkeit. Philosophische Betrachtung zur Gerechtigkeit der Nachhaltigkeit

Patricia Schneider und Matthias Winkler: Rechtfertigungsmuster von Piraten: Unrechtserfahrung als Quelle von Legitimität für illegale Handlungen?

Brigitte Weiffen: Gerechtigkeit im Übergang (Transitional Justice): Gerechtigkeitskonzeptionen im Kontext der Vergangenheitsaufarbeitung

Ruth Kamm und René Krempkow: Wie »gerecht« ist leistungsorientierte Mittelvergabe für Hochschulen gestaltbar?

Margarethe Tschochohei: Betriebliches Alter(n)smanagement – Fragen zur Gerechtigkeit in den Handlungsfeldern alter(n)sgerechter Personalpolitik

(c) Cover und Text: Athena Verlag 2013, mit freundlicher Erlaubnis

Autor: Online-Redaktion    Letzte Änderung: 02.10.2016

©1991-2017 THESIS - Interdisziplinäres Netzwerk für Promovierende und Promovierte e.V.  -  Vereinsregister des Amtsgerichtes Frankfurt am Main VR Nr. 10 913 | Realisierung: BOJA Medien Kassel

Home  |  Vorstand  |  Kontakt  |  FAQ  |  Termine  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Bilderverzeichnis